Derbysieg

Derbysieg

Derbysieg und auch am 2. Advent ein Sieg für Budissa Derbysiege sind schön, sang das Team von...

Morgen um 19 Uhr beginnt die Rückrunde

Morgen um 19 Uhr beginnt die Rückrunde

Für Budissa Bautzen ist die Hinrunde der Saison 2017/2018 beendet. Mit 21 erspielten Punkten ist...

Nichts zu holen in Berlin

Nichts zu holen in Berlin

Über den Nachholer in Berlin bei Viktoria ist schnell berichtet. Viktoria Berlin entscheidet das...

3 Punkte am ersten Advent

3 Punkte am ersten Advent

Wer am heutigen Nachmittag die Müllerwiese schon vor dem Abpfiff verlassen hat, hat auf alle...

Aufsteiger stellt sich in Bautzen vor

Aufsteiger stellt sich in Bautzen vor

VSG Altglienicke heißt ausgesprochen Volkssportgemeinschaft Altglienicke. Der Vereinssitz liegt...

  • Derbysieg

    Derbysieg

    Samstag, 09. Dezember 2017 11:10
  • Morgen um 19 Uhr beginnt die Rückrunde

    Morgen um 19 Uhr beginnt die Rückrunde

    Donnerstag, 07. Dezember 2017 16:28
  • Nichts zu holen in Berlin

    Nichts zu holen in Berlin

    Mittwoch, 06. Dezember 2017 09:48
  • 3 Punkte am ersten Advent

    3 Punkte am ersten Advent

    Samstag, 02. Dezember 2017 21:31
  • Aufsteiger stellt sich in Bautzen vor

    Aufsteiger stellt sich in Bautzen vor

    Donnerstag, 30. November 2017 09:57

Unsere Hauptsponsoren und Co - Sponsoren und alle Mitglieder des Budissas - Förderkreises

Fanartikel

 

etix100px

Humboldthain

Vorstellung Humboldthain

Termine

Termine

vCard

Administration

Besucherzähler

Heute230
Gestern703
Woche1296
Monat7611
Insgesamt2753921

Aktuell sind 61 Gäste und keine Mitglieder online



Fußball bei FSV Budissa Bautzen

Oberlausitzderby zum Saisonstart

Die fußballarme Zeit ist vorbei, die Jagd nach dem Ball geht wieder los.
Wir haben in den letzten Wochen viele Abgänge und viele Neuzugänge zu sehen bekommen, das Gesicht der Mannschaft hat sich damit doch stark verändert. Zu erkennen ist, dass bei den Neuverpflichtungen ein Hauptaugenmerk auf die Verstärkung der Offensive gelegt wurde. Sicher eine logische Konsequenz aus der schlechten Torausbeute der letzten Saison, die zu den schlechten Tabellenplätzen geführt hat. Das soll sich mit den neuen Offensivleuten nun zum positiven hin ändern. Auch im Mittelfeld wurde etwas getan, da sind jetzt Spieler am Werk, die auch universell einsetzbar sind und sowohl in der Abwehrkette als auch als 6er auflaufen können. Und natürlich musste das Karriereende vom neuen sportlichen Leiter Martin Kolan kompensiert werden, da wurde auch ein veritabler und erfahrener Ersatz gefunden. Nicht zu vergessen ist die Torhüterposition, die durch den Weggang von Norman Wohlfeld neu besetzt werden musste und auch wurde. Elf Abgängen stehen neun Neuzugänge gegenüber. Nicht unerwähnt soll in diesem Zusammenhang die Einbindung von eigenem Nachwuchs sein. Tim Wockatz bekommt die Möglichkeit, sich als Mittelfeldspieler im Regionalligateam zu bewähren. Wir werden seinen Weg über die Saison aufmerksam verfolgen.
Mit dem ersten Spiel steht auch gleich das Oberlausitzderby an. Man kann geteilter Meinung darüber sein, ob dieses Derby gleich am ersten Spieltag sein muss. Einer Meinung sind wir jedoch sicher, wenn man sich den Zeitpunkt des Spieles anschaut. Anstoß am Sonntag ist 11.15 Uhr in Neugersdorf. Grund dafür ist der jährliche Jacobimarkt, für den wir mit dieser Zeit leben müssen. Für ein Fußballspiel in der Regionalliga ist das eine … na sagen wir, nicht die beste Zeit. Unser Spiel muss für ein Volksfest mit einer ordentlichen Zeitverschiebung herhalten.
Das soll uns aber nicht von unserem Ziel ablenken oder abbringen. Das Ziel kann nur sein zu siegen und drei Punkte einzufahren. Das dieses Ziel nicht einfach werden wird ist klar, denn Budissa ist in diesem Spiel keineswegs der Favorit. Diese Rolle liegt auf der Gegenseite.
Auf geht’s Männer, gemeinsam mit den Fans schaffen wir einen ordentlichen Saisonauftakt.

 

Foto: Szene aus der letzten Saison gegen Neugersdorf, die es so nicht mehr geben wird: Martin Kolan hat nun andere Aufgaben als Sportlicher Leiter