Schade ...

Schade ...

Sicher gibt es viele Fußballweisheiten und Anmerkungen, was man anders machen kann oder müsste....

Tabellenführer zu Gast auf der Müllerwiese

Tabellenführer zu Gast auf der Müllerwiese

Unser nächster Gast im Heimspiel auf der Müllerwiese am Sonntag wird kein geringerer als der...

Halberstadt kein gutes Pflaster für Budissa

Halberstadt kein gutes Pflaster für Budissa

Budissa hatte für das Spiel in Halberstadt durchaus einen Plan, doch der wurde von aggressiven...

Auswärtsfahrt in den Harz

Auswärtsfahrt in den Harz

Unser nächster Gegner ist der VfB Germania Halberstadt. Aktuell belegen die Kicker aus dem Harz...

Budissa mit nächstem Heimdreier

Budissa mit nächstem Heimdreier

Die Trainer beider Teams waren sich nach Abpfiff der Partie einig, im Fußball zählen die Tore....

  • Schade ...

    Schade ...

    Sonntag, 23. September 2018 17:58
  • Tabellenführer zu Gast auf der Müllerwiese

    Tabellenführer zu Gast auf der Müllerwiese

    Donnerstag, 20. September 2018 08:20
  • Halberstadt kein gutes Pflaster für Budissa

    Halberstadt kein gutes Pflaster für Budissa

    Montag, 17. September 2018 09:27
  • Auswärtsfahrt in den Harz

    Auswärtsfahrt in den Harz

    Freitag, 14. September 2018 10:20
  • Budissa mit nächstem Heimdreier

    Budissa mit nächstem Heimdreier

    Samstag, 08. September 2018 17:31

Unsere Hauptsponsoren und Co - Sponsoren und alle Mitglieder des Budissas - Förderkreises

Fanartikel

 

Fanartikel

Humboldthain

Vorstellung Humboldthain

Fußballbuch für Kinder

Kostenlos zum Download!

Termine

Termine

vCard

Administration

Besucherzähler

Heute404
Gestern323
Woche727
Monat8864
Insgesamt2904835

Aktuell sind 37 Gäste und keine Mitglieder online



Fußball bei FSV Budissa Bautzen

Morgen um 19 Uhr beginnt die Rückrunde

Für Budissa Bautzen ist die Hinrunde der Saison 2017/2018 beendet. Mit 21 erspielten Punkten ist dies die zweitbeste Regionalligasaison bisher für uns. Nur in der Saison 2015/2016 stand ein Pünktchen mehr zur Halbserie auf der Habenseite, da beendeten wir mit 37 Zählern und Platz 10 am Ende die Spielzeit. Das hört sich gut und liest sich nicht schlecht, so mancher würde gern diese Platzierung für diese Saison unterschreiben. Doch bis dahin ist es noch ein ganzes Stück hin, 17 Spiele trennen uns nun noch vom Saisonende, an dem der Klassenerhalt stehen soll.
Bevor wir uns in die Weihnachtsferien verabschieden können, liegen noch zwei Spiele vor uns. Eines davon findet morgen um 19 Uhr auf der Müllerwiese statt. Zu Gast ist dann der FCO Neugersdorf, der mit 23 Punkten derzeit den Platz 9 der Tabelle belegt. Unsere Gäste sind richtig gut in diese Saison gestartet und standen nach dem vierten Spieltag noch auf Platz drei. Danach blieben die guten Ergebnisse jedoch aus und es ging in der Tabelle nach unten. Besser als Platz 7 konnten sich die Oberländer nie platzieren.
Im Oberland werden offenbar größere Ambitionen gehegt und der Blick geht in der Tabelle nach oben. Dafür werden auch ältere und erfahrene Spieler jenseits der deutsch-tschechischen Grenze verpflichtet. Dies ist zumindest momentan nicht unsere Philosophie. Im Kader  der Budissen tummeln sich viele junge Spieler aus unserem Land, die entwicklungsfähig sind. Aber auch einen Innenverteidiger aus dem Tschechischen verrichtet für die Farben der Budissen einen sehr guten Job in Bautzen.
Morgen ist der Gast aus Neugersdorf unbestritten der Favorit auf der Müllerwiese. Nach dem Trainerwechsel hat die Leistung der Mannschaft angezogen und es ist Stabilität zurückgekehrt. Mit der Erfahrung im Kader bringen die Gäste ein großes Pfand mit, dem wir Leidenschaft, Mut, Kampfbereitschaft und Engagement entgegensetzen wollen und auch werden. Ein guter Start in die Rückrunde vor der Winterpause wäre ein gutes Ruhekissen für die Feiertage, für Mannschaft und Fans.