Schade ...

Schade ...

Sicher gibt es viele Fußballweisheiten und Anmerkungen, was man anders machen kann oder müsste....

Tabellenführer zu Gast auf der Müllerwiese

Tabellenführer zu Gast auf der Müllerwiese

Unser nächster Gast im Heimspiel auf der Müllerwiese am Sonntag wird kein geringerer als der...

Halberstadt kein gutes Pflaster für Budissa

Halberstadt kein gutes Pflaster für Budissa

Budissa hatte für das Spiel in Halberstadt durchaus einen Plan, doch der wurde von aggressiven...

Auswärtsfahrt in den Harz

Auswärtsfahrt in den Harz

Unser nächster Gegner ist der VfB Germania Halberstadt. Aktuell belegen die Kicker aus dem Harz...

Budissa mit nächstem Heimdreier

Budissa mit nächstem Heimdreier

Die Trainer beider Teams waren sich nach Abpfiff der Partie einig, im Fußball zählen die Tore....

  • Schade ...

    Schade ...

    Sonntag, 23. September 2018 17:58
  • Tabellenführer zu Gast auf der Müllerwiese

    Tabellenführer zu Gast auf der Müllerwiese

    Donnerstag, 20. September 2018 08:20
  • Halberstadt kein gutes Pflaster für Budissa

    Halberstadt kein gutes Pflaster für Budissa

    Montag, 17. September 2018 09:27
  • Auswärtsfahrt in den Harz

    Auswärtsfahrt in den Harz

    Freitag, 14. September 2018 10:20
  • Budissa mit nächstem Heimdreier

    Budissa mit nächstem Heimdreier

    Samstag, 08. September 2018 17:31

Unsere Hauptsponsoren und Co - Sponsoren und alle Mitglieder des Budissas - Förderkreises

Fanartikel

 

Fanartikel

Humboldthain

Vorstellung Humboldthain

Fußballbuch für Kinder

Kostenlos zum Download!

Termine

Termine

vCard

Administration

Besucherzähler

Heute416
Gestern323
Woche739
Monat8876
Insgesamt2904847

Aktuell sind 32 Gäste und keine Mitglieder online



Fußball bei FSV Budissa Bautzen

Schlauchturm und Firmenlauf

Regionalligist Budissa Bautzen befindet sich derzeit im Konditions- und Ausdauertraining. Unser Fitnesscoach Daniel Zönnchen hat die Mannschaft u.a. wieder seinen Lieblingsschlauchturm der Bautzener Feuerwehr hoch und runter laufen und springen lassen, damit möglichst viele Muskelgruppen angesprochen werden. Umso höher ist deshalb das gestrige Ergebnis zu bewerten, welches die Mannschaft beim 8. DAK-Firmenlauf im Stadtzentrum von Bautzen erreicht hat. In der Mannschaftswertung belegte die Mannschaft von Torsten Gütschow nach all den bisherigen Strapazen einen mehr als respektablen 2. Platz und nahm dafür die entsprechende Urkunde entgegen. Herzlichen Glückwunsch dazu!
Jetzt könnte man mit einem Augenzwinkern in Richtung Daniel Zönnchen sagen, da sind noch Reserven bei der Mannschaft da, er könnte noch eine Schippe drauflegen. Doch er wird am besten wissen, wie er das Team zum ersten Spieltag fit bekommt.