Der Freiluftfußball hat uns wieder

Der Freiluftfußball hat uns wieder

Nach der langen Winterpause, mit Hallenturnieren und Testspielen, dürfen wir uns nun wieder auf...

Vermeidbare Niederlage in Fürstenwalde

Vermeidbare Niederlage in Fürstenwalde

Der Start in den Rest der Rückrunde verlief für Budissa Bautzen nicht wie geplant und gedacht....

Endlich wieder Fußball

Endlich wieder Fußball

Der Gänsebraten ist verspeist, der Tannenbaum entsorgt, die Weihnachtsdeko aufgeräumt. Was sagt...

Offensiver Neuzugang bei Budissa Bautzen

Offensiver Neuzugang bei Budissa Bautzen

Kurz vor Ende der winterlichen Transferperiode kann Regionalligist Budissa Bautzen einen...

  • Der Freiluftfußball hat uns wieder

    Der Freiluftfußball hat uns wieder

    Freitag, 15. Februar 2019 06:32
  • Vermeidbare Niederlage in Fürstenwalde

    Vermeidbare Niederlage in Fürstenwalde

    Montag, 11. Februar 2019 07:54
  • Endlich wieder Fußball

    Endlich wieder Fußball

    Freitag, 08. Februar 2019 09:12
  • Offensiver Neuzugang bei Budissa Bautzen

    Offensiver Neuzugang bei Budissa Bautzen

    Donnerstag, 31. Januar 2019 17:05

Unsere Hauptsponsoren und Co - Sponsoren und alle Mitglieder des Budissa - Förderkreises

Fanartikel

 

Fanartikel

Humboldthain

Vorstellung Humboldthain

Fußballbuch für Kinder

Kostenlos zum Download!

vCard

Administration

Besucherzähler

Heute86
Gestern318
Woche1355
Monat3694
Insgesamt2944364

Aktuell sind 41 Gäste und keine Mitglieder online



Fußball bei FSV Budissa Bautzen

Wieder gehts nach Berlin

Nach dem Spiel ist vor dem Spiel. Schon am Mittwoch geht es für die Regionalligaherren erneut nach Berlin. Dieses Mal steht die VSG Altglienicke unseren Budissen gegenüber. In Ermangelung eines eigenen regionalligafähigen Spielplatzes, trägt die Volkssportgemeinschaft ihre Heimspiele im Friedrich-Ludwig-Jahn Stadion an der Catianstraße aus. Wir erinnern uns, als wir das letzte Spiel der letzten Saison gegen die VSG in eben diesem Stadion mit 1:0 gewonnen haben und den Klassenerhalt damit sichergestellt haben. Tony Schmidt zirkelte einen Freistoß wie an der Schnur gezogen in die Maschen. Wohl gemerkt am letzten Spieltag.

Die Gegebenheiten vor dem Spiel am Mittwoch sind jetzt ähnlich. Altglienicke steht ein Tabellenplatz und ein Punkt vor unseren Kickern. Ein erneuter Sieg würde ein Platztausch bedeuten. Aber der Platz ist momentan nicht so wichtig, eher die Punkte, die es zu ergattern gilt. Da ist jeder Zähler ungemein wichtig.

Und um das Ziel zu erreichen, werden alle Beteiligten an einem Strang ziehen. Eine konzentrierte Teamleistung muss auf den Rasen getragen werden. Im Vorfeld müssen die Trainer die letzte Niederlage aus den Köpfen der Spieler herausbekommen und die Motivation hochgepusht haben. Der Fokus muss eindeutig auf das Spiel gelenkt sein.

Altglienicke wird mit breiter Brust auflaufen, sie haben auswärts das letzte Spiel mit 2:0 in Bischofswerda gewonnen. Da läuft es sich leichter auf.
Doch lassen wir uns nicht mürbe machen und schauen auf uns und unser Können, unsere Fähigkeiten und Qualitäten. Das Trainerteam hat sich für das Spiel gegen die VSG bereits einen Plan zurechtgelegt und trainiert dafür konzentriert und zielstrebig. Die Spieler wissen ebenso, was von Ihnen erwartet wird. Wenn alle gemeinsam an besagtem Strang ziehen und konzentriert und fokussiert zu Werke gehen, sollte ein entsprechendes Ergebnis zum Feiertag herauskommen.

Auf gehts Budissen!