Fußball bei FSV Budissa Bautzen

Siegesserie fortgesetzt

Erstellt am Sonntag, 25. Oktober 2020 09:06

Die Budissen schwimmen weiter auf der Erfolgswelle. Am Samstag, im Heimspiel gegen den VfB Empor Glauchau, gab es den sechsten Sieg im sechsten Saisonspiel.

Die Partei begann vor rund 200 Zuschauern ganz nach dem Geschmack der Heimfans, denn Budissa begann druckvoll und zeigte wer Herr im eigenen Stadion ist. Nach zehn Spielminuten hatten die Fans dann auch schon Grund zum Jubel. Florian Kärger bekam den Ball halblinks im Strafraum zugespielt, zog an zwei Abwehrspielern der Gäste vorbei in die Mitte um dann aus 13 Meter den Ball links im Tor der Glauchauer unterzubringen. Mit der Führung im Rücken waren die Budissen auch in der Folgezeit weiter spielbestimmend nur Torchancen konnte man diese Überlegenheit nicht umsetzen. Als sich für Tom Hentschel kurz vor dem Halbzeitpfiff eine gute Chance zur Torerzielung auftat, wurde er kurz vor dem Strafraum vom Glauchauer Groß rüde von den Beinen geholt. Schiedsrichter Meisel schickte Groß darauf hin – in einem sonst sehr fairen Spiel - mit der roten Karte vorzeitig zum Duschen. In Unterzahl hatten die Gäste dann aber noch die Möglichkeit zum Ausgleich. Ein Kopfball ging aber knapp am von Max Höhne gehüteten Tor vorbei.
In Halbzeit zwei zeigte sich dann leider erneut, dass die Budissen gegen Mannschaften in Unterzahl Probleme haben. Die Westsachsen spielten aus einer sicheren Abwehr heraus immer wieder klug nach vorn und tauchten ein ums andere mal gefährlich vor dem Budissa-Tor auf. Zum Glück für das Budissa-Team zeigten sich die Gäste beim Abschluss zu unkonzentriert bzw. war Max Höhne im Tor immer auf der Höhe des Geschehens. Auf der anderen Seite sorgten der eingewechselte Florian Baudisch für Raunen auf den Rängen. Nach einer Eingabe von Tom Hagemann rutsch er im 5-Meter-Raum knapp am Ball vorbei und verpasste dadurch die Entscheidung in der Partie. So blieb das Spiel bis zur letzten Sekunde spannend. Da aber keiner der beiden Mannschaften noch ein Treffer gelingen wollte, blieb es beim zwar knappen aber erneuten Erfolg für unsere Budissen.

Aufstellung: Höhne – Noack, Vrabec, Patka, Lehmann (57. Henzl) – Schröder, Hentschel (57. Baudisch) – Rülicke, Kloß (80. Käppler), Kärger – Hagemann

Torfolge: 1:0 (10.) Kärger

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Klicken Sie dazu auf "Agree". Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Klicken Sie dazu bitte auf "privacy policy". To find out more about the cookies we use and how to delete them, see our privacy policy.

I accept cookies from this site.
EU Cookie Directive plugin by www.channeldigital.co.uk