Fanartikel

 

Fanartikel

Humboldthain

Vorstellung Humboldthain

Besucherzähler

Heute143
Gestern234
Woche143
Monat10559
Insgesamt2978405

Aktuell sind 33 Gäste und keine Mitglieder online



21-18/19: FSV Budissa Bautzen - SV Babelsberg 03

Spieltagspräsentator

 

 

21. Punktspiel - Regionalliga Nordost

Saison 2018 / 2019

 

17.02.2019 * 13.30 Uhr * Müllerwiese

   -  

2 : 2

(0:0)

FSV Budissa Bautzen

-

SV Babelsberg 03

Torfolge
 
FSV Budissa Bautzen - SV Babelsberg 03

 
-
  -

 
1 : 0 (51.) Schmidt
2 : 2 (83.) Krahl
  1 : 1 (61.) Reimann
1 : 2 (63.) Hoffmann

 Zuschauer: 491
 
Schiedsrichter: Chris Rauschenberg (Eisenach)
Assistenten: Daniel Bartnitzki, Johannes Drößler

Aufstellungen
 
FSV Budissa Bautzen   SV Babelsberg 03

1 Schulz         | 29 Flügel        
3 Patka
        | 5 Uzelac
       
5 Weiß     
  | 10 Hoffmann (C)
     
 
10 Schlicht
       | 11 Nattermann    79. Wolf
 
13 Merkel    68. Treu
  | 14 Koch
     
 
15 Schmidt
        | 15 Igbinigie
   46. Reimann
 
21 Bär    68. Ciapa
  | 17 Montcheu
    
 
25 Mack      
  | 18 Danko
     
 
26 Krahl (C)      
  | 20 Abderrahmane
  71. Rangelov
 
29 Bönisch
   59. Kasiar
  | 22 Salla        
35 Kunze
     
  | 24 Wilton        

  Trainer     Torsten Gütschow   |   Trainer     Almedin Civa
 

Und so hat sich Budissa taktisch aufgestellt:

  

 


 Spielbericht

 Gerechtes Unentschieden auf der Müllerwiese

2:2 Unentschieden trennten sich Budissa Bautzen und der SV Babelsberg am heutigen Nachmittag. Dabei war es gerade die zweite Halbzeit, die vor rund 500 Zuschauern sehr ereignisreich war.

Die Babelsberger spielten ab der 14. Minute in Unterzahl, da Montcheu nach einem Foulspiel an Schmidt frühzeitig zum Duschen geschickt wurde. In Folge blieb die Partie aber chancenarm. Budissa zwar mit mehr Ballbesitz und Torchancen für Jonas Mack und Kevin Bönisch, zählbares sprang aber nicht dabei heraus.

Das änderte sich dann in Halbzeit zwei. Mit dem ersten Angriff nach Wiederanpfiff auch sofort der Führungstreffer für die Budissen. Kevin Bönisch setzt sich auf der rechten Seite im Gästestrafraum durch, spitzelt den Ball noch am herausstürmenden Torhüter Flügel vorbei und Tony Schmidt hat keine Probleme den Ball aus fünf Metern ins leere Tor zu schieben. Nur wenig später zwingt Eric Merkel den Gästetorhüter zu einer Parade, als er von halblinks statt zu flanken auf’s Tor zieht. Aber dann kommt es zum Bruch im Budissa-Spiel. In der 60. Minute köpft der eingewechselte Reimann nach einem Freistoß zum Ausgleich für die Filmstädter ein. Nur zwei Minuten später dann sogar die Führung für den SV Babelsberg. Nach einem langen Pass kommt Abderrahmane an den Ball, der spielt einen Querpass auf Hoffmann, der keine Mühe hat zum 1:2 einzuschieben. Budissa jetzt total verunsichert und Babelsberg in Unterzahl spielbestimmend. Wie aus dem Nichts dann in der 83. Minute der Ausgleichstreffer durch Danny Krahl. Nach einem Eckball schiebt er den Ball im Fallen zum 2:2 ein. In der Schlussphase dann noch Siegchancen für beide Teams. Erst war es der Babelsberger Danko, der mit einem Volleyschuss Schulz im Budissa-Tor zu einer Glanzparade zwang. Auf der Gegenseite kommt Mateusz Chiapa nach einer Missglückten Abwehraktion der Babelsberger an den Ball, sein Schuss aus 15 Metern geht aber knapp am linken Pfosten vorbei, so dass es am Ende bei einer gerechten Punkteteilung bleibt.

 


 Fotogalerie

Zur Fotogalerie hier klicken ... >>> Klick!!!

 


 Pressekonferenz nach dem Spiel

 

 ... hier als Video

 

... hier nur hören!