Fanartikel

 

Fanartikel

Humboldthain

Vorstellung Humboldthain

Besucherzähler

Heute136
Gestern234
Woche136
Monat10552
Insgesamt2978398

Aktuell sind 46 Gäste und keine Mitglieder online



Sportlicher Neustart, mit modifizierter Philosophie

Unter Berücksichtigung der vorliegenden Umstände plant die FSV Budissa Bautzen für die neue Saison für die Landesliga Sachsen. Dies entschied am gestrigen Dienstagabend gemeinsam der Aufsichtsrat und das Präsidium der FSV Budissa Bautzen. Diese Entscheidung schließt eine langfristige Rückkehr in die Regionalliga nicht aus.

Durch das stetige bergauf in den letzten Jahren unserer Budissa, ist teilweise der Blick auf das wesentliche verloren gegangen. Das bedeutet nicht, dass Aufgaben ignoriert oder vernachlässigt wurden, doch aus finanzieller Sicht konnten diese vielfach nicht wie gewünscht umgesetzt werden. Die nächsten Jahre sollen nun genutzt werden, wieder ein stabiles Fundament aufzubauen und dabei das Hauptaugenmerk auf unser Nachwuchszentrum Humboldthain zu richten. Für diese Aufgaben hoffen wir natürlich auf die größtmögliche Unterstützung unserer Sponsoren. Hier sind wir sehr dankbar über die ersten Gespräche mit unserem Hauptsponsor, der Hentschke Bau GmbH, und unserem größten Sponsor im Nachwuchsbereich, die Energie- und Wasserwerke Bautzen GmbH. Beide Eckpfeiler und jahrelange Hauptsponsoren haben sich zu den Plänen bereits positiv geäußert.

Vielleicht ist es durch solch einen Neuanfang auch möglich, wieder die Begeisterung der Zuschauer zurückzugewinnen.

Darüber hinaus haben auf der gestrigen Sitzung Präsident Ingo Frings und Vizepräsident Holger Schmidt mitgeteilt, dass sie ihre Ämter im Präsidium für die Zukunft zur Verfügung stellen. Wie in unserer Vereinssatzung beschrieben, wird dazu innerhalb von drei Monaten eine außerordentliche Mitgliederversammlung einberufen, damit die freigewordenen Stellen schnellstmöglich wiederbesetzt werden.

Ingo Frings und Holger Schmidt teilten mit, dass sie sich grundsätzlich vorstellen könnten, andere Aufgaben im Verein zu übernehmen.

Aufsichtsrat und Präsidium der FSV Budissa Bautzen e.V.

 

Erklärungsschreiben zum Rücktritt von Ingo Frings und Holger Schmidt

Kleine ganz Groß

Kindergartenturnier am 18.05.2019

Am Wochenende gab es in unserem Nachwuchszentrum ein ganz besonderes Turnier. Die ganz Kleinen kämpften beim Kindergartenturnier um Tore, Tore, Tore. Einmal im Jahr gibt ein Turnier, wo die kleinen Kicker der Kindergärten gegen einander antreten, die von unserem Verein im Rahmen des Projektes Kindergarten/Schule/ Verein mit großer Unterstützung der Kreisparkasse betreut werden. Am Sonnabend bildeten die Kindergärten Mannschaften, um das beste Fußballteam zu ermitteln. Mit dabei waren die kleinen Kicker von den Kindertagesstätten  Bimmelbahn, Findikus, Löwenzahn, Sonnenschein aus Muschelwitz, Friedrich-Schiller und einigen anderen mehr. Sie bildeten 8 Mannschaften und jagten den Ball hinterher. Angefeuert von den Fans, wie Mama, Papa, Oma oder Opa, die sich von der Begeisterung der kleinen Kicker mit anstecken lassen haben. Betreut und geführt wurden die Mannschaften von den Spielern der A- und B-Junioren. Sie betreuten die Mannschaften der kleinen Kicker mit viel Hingabe und erklärten mit viel Ruhe und Geduld worauf es ankommt. Den Siegerpokal nahmen die Kinder von der gebildeten Spielgemeinschaft der Kindertagesstätte "Bimmelbahn" und des Sorbischen Kindergartens aus Bautzen mit nach Hause. Es hat allen viel Spaß gemacht und Einige möchten weiterhin dem Ball hinterherjagen und bei einem Probetraining mal reinzuschnuppern.

Nachwuchsbetrachtung 20/19

Natürlich haben wir wieder eine kleine Zusammenfassung von unserem Nachwuchs über seine Herausforderungen vom Wochenende. Diesmal wollen wir mit den Kleinsten anfangen. Die 3. Mannschaft unserer F-Junioren konnte leider nicht ihr Können zeigen, das Spiel fiel aus. Die Zweite verlor bei der SpG Wehrsdorf/Sohland und die Erste gewann zu Hause gegen den Bischofswerdaer FV. Gegen die Kicker von Gnaschwitz-Doberschau gab es für unsere 3. E-Junioren zu Hause nichts zu holen, Endstand 3:7. Die Zweite verteidigte ihre Tabellenführung mit einem Sieg über SV Oberland von 6:2. Die 1. E-Jugendmannschaft feierte einen sehr klaren Heimsieg gegen den Hoyerswerdaer FC von 13:0 und ist damit weiterhin Tabellenführer in der Kreisoberliga der E-Junioren. Die Dritte der D-Junioren gewann ebenfalls mit einem 0:4 beim SV Post-Germania Bautzen. Die Zweite war auch siegreich mit einem Auswärtssieg von 1:8 in Radibor. Die Talentemannschaft erkämpfte sich einen Punkt mit einem 3:3 gegen Fortuna Chemnitz. Unsere 2. C-Jugend musste zu Hause eine 1:3 Heimniederlage gegen den Tabellenzweiten aus Großdubrau hinnehmen. Die Erste machte einen großen Schritt in Richtung Klassenerhalt mit 2:1 Sieg gegen die Zweite von der SG Dynamo Dresden. Auch unsere A-Junioren haben einen Heimsieg eingefahren gegen Rotation Leipzig mit einem 6:2. Es war für unseren Nachwuchs ein sehr erfolgreiches Wochenende und „ein großes Danke“ an die Verantwortlichen der einzelnen Mannschaften die hier immer mit Herzblut dabei sind.

Nachwuchsbetrachtung 19/19

Wieder wurde es für unseren Nachwuchs ernst am vergangenen Wochenende, um das Erlernte erfolgreich auf dem Platz um zusetzen. Mit einer 5:2 Niederlage kamen leider unsere A-Junioren von Fortuna Chemnitz zurück. Schon am Sonnabend mussten unsere B-Junioren eine 5:0 Niederlage in Zwickau hinnehmen. 2:4 hieß es leider auch am Ende für die 1. C-Juniorenmannschaft gegen den SC Borea Dresden zu Hause. Die Zweite holte einen 0:3 Sieg bei der SpG Oberland-Spree/Gnaschwitz-Doberschau. Die Talentemannschaft der D-Junioren war mit einem 2:4 bei den Soccer for Kids in Dresden erfolgreich. Die Zweite gewann souverän 7:1 gegen den Arnsdorfer FV und nimmt Platz 3 in der Tabelle der Kreisoberligamannschaften der D-Junioren ein. Die Dritte holte mit einem fast ähnlichen Ergebnis ihren nächsten Sieg, 7:2 stand es am Ende gegen den Baruther SV. Die 1. E-Juniorenmannschaft holte mit dem gleichen Ergebnis einen Auswärtssieg in Wittichenau. Die Zweite gewann am Sonntag 1:9 in Großdubrau und die Dritte musste sich leider am Freitag 6:3 in Wehrsdorf geschlagen geben. Bei unseren jüngsten Mannschaften gab es folgende Ergebnisse, die 1. F-Juniorenmannschaft gewann bei der SpG Zeißig/Knappensee, die Zweite verlor gegen SV Post-Germania Bautzen und die Dritte verlor gegen die SpG Wehrsdorf/Sohland.