Humboldthain

Vorstellung Humboldthain

.

Besucherzähler

Heute182
Gestern158
Woche340
Monat6002
Insgesamt3167942

Aktuell sind 27 Gäste und keine Mitglieder online



Derby-Time: Es geht nach Schiebock

Das zweite Oberlausitz-Derby steht an - unsere 1. Männermann­schaft ist am Samstag, 16. Okto­ber, zu Gast beim Bischofswerda­er FV 08. Anstoß ist 14 Uhr in der Volksbank Arena (Schmöllner Weg 3, 01877 Bischofswerda).

Nach dem verlorenen Derby im August gegen den FC Oberlausitz Neu­gersdorf ist das Team von Trainer Stefan Richter gewillt, die Nieder­lage wieder wettzumachen und mit den Fans einen Sieg gegen den BFV zu feiern und die drei Punkte mit nach Bautzen zu nehmen. Gegen den 1. FC Lok Leipzig konnte die Mannschaft die Zuschauer mit ihrer Spielweise überzeugen und hofft erneut auf eine großartige Unterstützung der Bautzner Fans beim Derby.

 

Nach dem Abstieg der Schiebocker im Sommer übernahm Frank Riet­schel aus Kamenz gemeinsam mit Ex-Dynamo Robert Koch das Zep­ter. Fast das gesamte Team wurde aufgrund des Abstieges neu zusam­mengestellt. Den holprigen Saison­start mit 10 Punkten aus 9 Spielen hätte trotzdem keiner erwartet. Die Qualität des Kaders, um Kapitän und Führungsspieler Pavel Cermak, weist Qualität und Entwicklungspotenzial auf. Zuletzt konnten die Schiebocker im Pokal einen 1:2 Sieg gegen den HFC Colditz feiern. Davor gab es eine 3:2 Niederlage gegen SV Blau Weiß Zorbau und einen Last-Minute-Sieg gegen die FSV Martinroda (2:1).

 

Die letzten Begegnungen der beiden Kontrahenten fanden in der Saison 2018/19 statt. Nach dem Auf­stieg der Schiebocker traf man be­reits am zweiten Spieltag aufeinander. Tony Schmidt brachte unser Team in Führung, ehe Daniel Maresch mit dem Schlusspfiff das 1:1 mit einem großartigen Freistoß markierte. Das Rückspiel in Bautzen im Dezember gewann dann unser Team durch 2 Tore von Marcel Bär, der mit seiner Leistung an die­sem Tag absolut verdient „Matchwin­ner“ war.

 

Mit keinem Punktverlust aus 4 Spie­len in der Ferne möchte das Team von Stefan Richter seine Siegesse­rie unbedingt ausbauen. Nachdem Pokalkracher gegen Lok fährt unsere 1. Männermannschaft mit einer sehr breiten Brust nach Bischofswerda. Wer aber denkt, dass das Spiel ein Selbstläufer wird, irrt sich gewaltig. Derbys haben ihren eigenen Charakter und bei solchen Spielen ist alles möglich.

Hinweise für Fans und Zuschauer:

Der Gästeblock ist geöffnet - der Zugang erfolgt über einen separaten Eingang. Parken ist auf dem Parkplatz an der Clara-Zetkin-Straße oder der Kreissparkasse an der Herrmannstraße in Bischofswerda möglich.

  • Stehplatz: 8 Euro
  • Stehplatz ermäßigt: 6 Euro

Kinder unter 6 Jahre haben freien Eintritt. Anspruch auf den ermäßigten Preis haben zudem Mitglieder, Jugendliche, Schüler, Studenten, Rentner und Schwerbehinderte. Die Ermäßigung gilt nur in Verbindung mit dem jeweiligen gültigen Ausweis.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Klicken Sie dazu auf "Agree". Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Klicken Sie dazu bitte auf "privacy policy". To find out more about the cookies we use and how to delete them, see our privacy policy.

I accept cookies from this site.
EU Cookie Directive plugin by www.channeldigital.co.uk